Klimahaus Südtirol

 

200 ausgewählte Südtiroler Betriebe realisieren
Ihren Traum vom Klimahaus

Klimahaus Südtirol - Planung, Bau, Merkmale Klimahaus

Das Klimahaus ist ein konkretes Beispiel, wie jeder zum Schutz unserer Umwelt beitragen kann. Die Energie der Sonne und die Ausrichtung des Hauses werden bei Planung und Bau eines Klimahauses stets mit einbezogen. So lassen Wärmeschutzfenster z.B. Licht herein, aber kaum Wärme hinaus und Wärmebrücken werden falls nicht unbedingt nötig, vermieden. Eine hohe Dämmung und kompakte Bauweise sind kennzeichnend für Klimahäuser, ebenso wie eine optimierte Haustechnik, sorgsame Ausführung und hoher Wohnkomfort.

Klimahaus Südtirol - die wichtigsten Merkmale eines Klimahauses:

  • die sorgsame Ausführung und kompakte Bauweise
  • die hohe Wärmedämmung der Gebäudehülle
  • Wärmeschutzfenster und Vermeidung von Wärmebrücken
  • die luftdichte Ausführung
  • die im Vordergrund stehende Nutzung der Sonnenenergie
  • sowie eine optimierte Haustechnik

Der Bau eines Klimahauses, angefangen bei der Planung bis hin zum Endbau und Fertigstellung durch den Südtiroler Handwerker, fordert sehr unterschiedliche Fachkenntnisse und Rohstoffe. Das Baumaterial muss umweltfreundlich und qualitativ hochwertig sein, und die Fachkräfte Erfahrung und Kenntnisse auf diesem Gebiet haben.

Bewertungsmaßstab bei Klimahäusern

Gebäude werden, abhängig vom jeweiligen Jahresenergieverbrauch pro Quadratmeter, in die Güteklassen A, B, C, D, E, F und G eingeteilt. Gebäude deren Energieverbrauch in die Klassen A und B fällt, können als "Klimahaus" zertifiziert werden und dürfen im Eingangsbereich die Klimahaus Plakette anbringen. Die Bezeichnung "Klimahaus+" bezeichnet Gebäude die nicht nur einen äußerst niedrigen Energieverbrauch haben, sondern bei denen zudem auch weitere Punkte in der eine ökologische Ausführung und erneuerbare Energien zur Wärmeerzeugung in der Planung und Ausführung beachtet wurden.

Das Klimahotel

Im Dezember 2009 wurde in Südtirol auch erstmals der Qualitätsnachweis "Klimahotel" vergeben. Hotelbetriebe, die diesen Titel anstreben müssen eine Zertifizierung für nachhaltige Gastbetriebe durchlaufen. Der entsprechende Qualitätsnachweis "Klimahotel" wurde - aufbauend auf der jahrelangen Erfahrung im Bereich der Gebäudezertifizierung - von der Klimahaus-Agentur entwickelt, er soll ein übersichtliches und leicht verständliches Instrument für die Planung und Bewertung der Gastbetriebe darstellen. Wie die Klimahäuser, erhalten auch die Klimahotels eine Plakette, die sie am Eingangsbereich anbringen können.